Veranstaltungen

Kultur im Weinstetter Hof                                    

Auch im Sommer 2015 wird der Weinstetter Hof in Eschbach zur Freilichtkulturstätte. Namhafte Künstler, Musiker, Kabarettisten, Liedermacher, Theater-Ensembles und Autoren gastieren auf der Freilichtbühne im Weinstetter Hof.

Optimaler Bezug der Karten ist  über www.reservix.de, BZ-Karten-Service und deren Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse.


Neu ab 2015
 
 

Veranstaltungskalender 2015

Sonntag, den 13.09.2015

10:00 bis 16:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals
Thema: Handwerk, Technik, Industrie
Führungen finden um 10:30 Uhr und um 13:30 Uhr statt

Sonntag, den 13.09.2015

10:30 bis 12:00 Uhr

„Zuhören und Mithelfen" IMG_5996_2
Benefizkonzerte der Gruppe
„Tschervona Ruta" aus der Ukraine

Die Renate-Merkle-Stiftung lädt alle Freunde der Ukrainischen Volksmusik zu einem Konzert der Gruppe Tschervona Ruta ein.

Die Volkstanzgruppe Tschervona Ruta tritt am 13.09.15 im Weinstetter Hof in Eschbach (von 10.30 h bis ca. 12.00h) im Rahmen des „Tages des offenen Denkmals" auf und bietet Einblicke in den Reichtum der ukrainischen Musik und des ukrainischen Tanzes.

Die Mitglieder der in der Ukraine sehr erfolgreichen Gruppe sind überwiegend Kinder und Jugendliche und stammen aus dem Gebiet Lemberg/L´viv (Ukraine). Seit Februar 2010 ist die Gruppe offiziell „Volkstanzensemble". Diese Auszeichnung haben sie sich in vielen Auftritten ertanzt.

In Sosnivka und Tschervonograd, den Heimatstädten von „Tschervona Ruta" sehen sich die Menschen nicht nur mit existentiellen wirtschaftlichen (und aktuell auch politischen) Problemen konfrontiert, sondern kämpfen dazu noch mit dem mysteriösen Auftreten einer Zahn- und Knochenkrankheit insbesondere bei Kindern.

Mit den Auftritten dieser jungen, teilweise selbst betroffenen Künstler/-innen verfolgt die Renate-Merkle-Stiftung die Absicht, dem Publikum einen abwechs-lungsreichen Abend zu bescheren, hofft aber gleichzeitig auf weitere Mittel in Form von freiwilligen Spenden für die umfangreichen Hilfsprojekte.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind erwünscht. Alle Einnahmen der Konzerte fließen unmittelbar in die Hilfe vor Ort, zum Beispiel in die Aktion „Gesundes Brot für die Menschen von Sosnivka".

Derzeit finanziert die Renate-Merkle-Stiftung 860 bedürftige Menschen (600 Senioren und 260 an Hypoplasie erkrankte Kinder) den kompletten Bedarf an gesundem Brot.

weitere Infos unter www.renate-merkle-stiftung.de

Freitag, den 20.11.2015
16 – 21 Uhr

und
Samstag, den 21.11.2015
14 – 21 Uhr

LIQUID ART PHOTOGRAPHY nennt Max Riesterer seine Art von Lichtbildnerei. „Grazie“, „Luminous Egg“, „Waterflower“ oder „Liquiduum“: Die Namen die er seinen Bildern gibt, sind Fantasiegebilde wie die Tropfenskulpturen auf seinen Bildern selbst. Manche erinnern an mythologische Wesen, andere an fleischfressende Pflanzen, psychedelische Blüten, Sonnenprotuberanzen oder Magma-Eruptionen. Allen diesen Tropfenskulpturen ist gemeinsam: Sie sind einmalig in ihrer Form. Der Wunsch, mit der Kamera Motive sichtbar zu machen, die wir mit unseren Augen nie sehen könnten, haben den studierten Maschinenbauer zur LIQUID ART PHOTOGRAPHY gebracht.
Weitere Infos unter:
www.max-riesterer.de

Freitag, den 20.11.2015
16 – 21 Uhr

und
Samstag, den 21.11.2015
14 – 21 Uhr

Frank Sirona – CANYONS
– dieser Begriff steht synonym für die einzigartigen Landschaftsformen desamerikanischen Südwestens. Frank Sirona hat diese Gegenden über ein Jahr lang mit der Großformatkamera bereist und im Format 13×18 cm auf Diafilm photographiert. Sein besonderes Interesse galt zum einen den gestaltenden Naturkräften, die sich in den vorgefundenen Erosionsformen verraten, zum anderen besonderen Lichtstimmungen, die die gezeigten Landschaftsausschnitte erst adäquat zur Geltung bringen. Um das Äußerste an Bildqualität zu erzielen, wurden die so entstandenen Photographien mit einem LightJet – Laserbelichter auf lichtempfindliches Photopapier übertragen und im ganz neu entwickelten UltraSec® Verfahren hinter entspiegeltes Museumsglas kaschiert.

Weitere Infos unter: www.franksirona.de

Freitag, den 20.11.2015
16 – 21 Uhr

und
Samstag, den 21.11.2015
14 – 21 Uhr

Kunst- und Adventsmarkt

Im November öffnet der über die Grenzen hinaus bekannte Kunst- und Adventsmarkt im Weinstetter Hof seine Pforten. 55 Kunsthandwerker präsentieren ihre Waren – für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Vielen Besuchern gefällt die gemütliche Athmosphäre, weshalb sie immer wieder gerne den Markt besuchen.

Änderungen bleiben vorbehalten!
Wir danken unseren Sponsoren!