Kultur mit Geschichte.

Kultur im Sommer & Winter

Von Juni bis August wird der Weinstetter Hof zur Open Air Bühne. Namhafte Künstler, Musiker, Kabarettisten, Liedermacher und Autoren gastieren auf der Freilichtbühne.
Im Spätjahr wird beim „Tag des offenen Denkmals“ die Möglichkeit geboten in die historischen Gebäude einen Einblick zu gewinnen.
In den Wintermonaten findet der alljährliche Kunst- und Adventsmarkt statt.

Die Geschichte.

Als der Firmeninhaber, Dr. Carl-Heiner Schmid 1985 den Weinstetter Hof erwarb, konnte er in seinen kühnsten Träumen noch nicht ahnen, welch historisch wertvolles Juwel er erwarb. Von 1985 -1987 wurde das Hofgut, die Sommerresidenz des Malteserordens, als Niederlassung der Malerwerkstätten Heinrich Schmid, umgebaut. Aus den ehemaligen Stallungen und Ökonomiegebäuden wurden Büro-, Werkstatt- und Lagerräume. Die Villa und das Herrenhaus, mit ihren wertvollen Stuckdecken, verfielen in einen Dornröschenschlaf. An diesen beiden historischen Gebäuden wurde im Sommer 2010 mit den Renovierungs- und Restaurationsarbeiten begonnen.

Erfahren Sie mehr.

Unser Geschichts-Flyer nimmt Sie mit auf eine kleine Reise durch die Zeit.

Freilichtbühne

Die Saison 2019 ist vorüber.

Bald werden die Termine für 2020 veröffentlicht.

NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Kunst- und Adventsmarkt 2019

Der historische Weinstetter Hof öffnet im November 2019 wieder seine Tore für den diesjährigen Kunst- & Adventsmarkt. Hochwertiges Kunsthandwerk, kreative Künstler, Unterhaltung, diverse soziale Projekte, verschiedene Tasting Angebote, kulinarische Köstlichkeiten für das leibliche Wohl und eine unschlagbare Atmosphäre sorgen für einen winterlichen Moment, den man so schnell nicht mehr vergisst.

Möchten Sie teilnehmen und Ihre Produkte auf dem Weinstetter Hof ausstellen? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich einen Stand auf dem diesjährigen Kunst- und Adventsmarkt.

Zum Kunst- und Adventsmarkt 2019